FreiRaum im Dezember

Hallo,

es ist Advent:
Die Zeit des Wartens auf Weihnachten,
des Wartens auf das Licht, das die Dunkelheit durchbricht.

Es ist eine dunkle Zeit:
Die Wintermonate sind (besonders in Berlin) düster und kalt. Aber auch sonst erscheint unsere Zeit sehr dunkel: Weltweit sehen wir immer mehr Herrscher an der Macht, denen es weniger um Frieden und das Wohl aller Menschen geht, als vielmehr um ihren eigenen Einfluss, ihren Gewinn und das Wohl »ihrer« Leute.
Aber auch in unserem Umfeld und (wenn wir ehrlich sind) in uns selbst sehen wir Hass, Ausgrenzung und Egoismus.

Wo ist ein Licht, das unsere Dunkelheit erhellt?
Und wie können wir selbst zu mehr Lichtblicken beitragen?

Das sind Fragen, die uns bei FreiRaum beschäftigen. Schon die letzten Monate, aber jetzt besonders auch im Advent.
Wenn du mit uns diese (und andere) Fragen bewegen möchtest, laden wir dich besonders zum Friedensgebet diese Woche nach Brot & Butter ein. Aber auch dienstags zu unseren Adventsabenden.

Die kommenden Feiertage bieten neben dem Innehalten auch Anlass zum Feiern in Gemeinschaft: Beides kombinieren wir an Heiligabend und Silvester bei FreiRaum, sehr gerne auch mit dir!

Davor erwartet uns ein abwechslungsreiches Adventswochenende mit einem weihnachtlichen WeltenRaum und einem Ausflug in den winterlichen Spreewald!

Bis wir uns bei FreiRaum sehen wünsche ich dir eine gesegnete Adventszeit!

Daniel Hufeisen
FreiRaum-Projektleiter

PS: Denk bitte beim Geschenke-Einkauf an die Möglichkeit, FreiRaum ohne zusätzliche Kosten zu unterstützen. Dazu gehe einfach auf www.wecanhelp.de/freiraum134a.