FreiRaum im November: 5. Geburtstag!

Hallo,

wow! Es ist inzwischen ganze fünf Jahre her, dass wir mittwochs erstmals Brot und Butterauf den Tisch stellten und auf Gäste warteten. Seitdem ist viel geschehen:
Unzählige Menschen saßen inzwischen mit uns am Tisch. Dabei entstanden zahlreiche gute Begegnungen und Gespräche zwischen Personen, die so unterschiedlich sind wie nur äußerst selten in Berlin. Vieles ist in der Zeit neu entstanden, Formate und Persönlichkeiten haben sich entwickelt. Wir konnten miteinander essen und sprechen, klagen und feiern, spielen und wandern,beten und hoffen, bangen und freuen, …

Für so viel Gutes bin ich den Menschen bei FreiRaum, den vielen Ehrenamtlichen, denen, die uns finanziell unterstützen, und unserem guten Gott sehr dankbar. Gleichzeitig gibt es auch einiges, wo ich mich frage, warum sich das nicht so entwickelt hat, wie ich und andere es gedacht und gehofft hatten. Es überwiegt aber eindeutig die Dankbarkeit und Freude über das was war und ist.

Daher möchte ich sehr gerne mit dir und vielen weiteren Gästen unseren fünften Geburtstag mit einem Dank-Gottesdienst und anschließender Party feiern! Ich hoffe, dass du dabei sein kannst.

Daneben sind sicherlich der WeltenRaum, der zweite Sonntagmorgen-Gottesdienst und unser HerbstAusflug nach Köpenick Highlights im grauen November. Außerdem freuen wir uns auf das Comeback von R.future-TV bei uns.
Du möchtest lieber afghanisch kochen lernen? – auch das ist möglich.

Sehr schön ist auch, dass wir die kostenlosen Beratungsangebote ausweiten können: Egal ob es um Ämter- und Papiere, um Job oder Ausbildung oder um Krisen und Schwieriges im Leben geht – bei uns findest du die passende Unterstützung.

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen wie Brot & Butter, das Friedensgebet und WortRaum laufen natürlich auch weiter – schau doch mal wieder vorbei!

Wir sehen uns!

Daniel Hufeisen
FreiRaum-Projektleiter

P.S.: 
Ich möchte noch einmal auf unser »Du siehst mich«-Crowdfunding hinweisen. Wir haben nur noch 9 Tage Zeit, dann endet die Kampagne. Hilfst du uns dabei, sie erfolgreich abzuschließen?